Patientenstimmen – schön, dass wir helfen konnten

Wenn Sie Ihre Freude und Erleichterung über einen Heilungserfolg teilen möchten, senden Sie uns dazu gern ein paar persönliche Zeilen. Es kommt durchaus vor, dass sich andere Menschen in Ihrer Situation wiedererkennen. Vielleicht ein guter Impuls, ebenfalls auf den integrativen Ansatz zu setzen.

Habe zwar 3 Wochen auf einen Termin warten müssen, aber habe es nicht bereut. Seit meiner Pubertät habe ich Kopfschmerzen gehabt. Seit 20 Jahren Kopfschmerzmittel und zum Schluss sogar Antidepressiva eingenommen. Nach zwei Behandlungen waren alle Beschwerden weg. Herr Bornemann hat als erster erkannt das all meine Probleme durch eine Blockade der Hws hervorgerufen worden sind und diese Behandelt. Auch das ganze Team war sehr freundlich! Herzlichen Dank!

Anja Paldauf

Ich bin völlig begeistert! Mein Bauch gehört wieder zu mir. Ich kann meinen Bauch wieder berühren und darüber streicheln. Davor war es ein Horror, ein ganz blödes Gefühl, eine Tabuzone die keiner anfassen durfte. Ein ganz ekeliges Gefühl, irgendwie taub aber doch schmerzhaft, schwer zu beschreiben. Aber das Unglaublichste war die emotionale Lösung meines Narbentraumas. Ich wusste nicht, wie stark mich diese ganz schreckliche Qoperation mit 6 Jahren beeinflusst hat. Durch die Behandlung hat sich auch das gelöst.

Vom 3.3.16

Frau Huke

Kompetenz hat einen Namen.
Ein tolles Team – eine gute Beratung – und eine erfolgreiche Behandlung ! was kann ich mehr erwarten ? Das es bei jedem Menschen individuell verläuft ist uns doch allen klar, darum kann ich so manch eine negative Bewertung nicht verstehen. Fachliche Kompetenz ist hier bei Herrn Bornemann meiner Meinung nach 100% gegeben und ich werde diese Praxis mit gutem Gefühl weiter empfehlen .“

Vom 10.03.2018

Gesetzlich versichert, Alter: über 50

Ich bin mit starken Schmerzen an der Ferse – chronische Archillessehnenentzündung -, auch nach der zweiten OP, über eine Empfehlung in dieser Praxis „gelandet“. Nach ausgiebigem Austausch wurde eine Narbenbehandlung durchgeführt, meine Achsen wieder richtig eingerichtet und nahc der 5. Behandlung hat sich inzwischen ein guter Erfolg eingestellt. Ich bin noch nicht komplett schmerzfrei aber es ist kein Vergleich zu vorher und ich gehe davon aus, dass es noch 2/3 Behandlungen erfordert. Zwischendurch spielte auch mein Knie nicht mehr mit, auch das hat man hie erfolgreich in den Griff bekommen.
Alle sind sehr freundlich dort, zu den Wartezeiten kann ich wenig sagen, da ich immer „Randtermine“ bekomme und das sehr gut funktioniert.
Ich kann die Praxis auf jeden Fall weiterempfehlen!

Vom 03.05.18

Nach langer zeit endlich Schmerzfrei, dank super Behandlung. Ich möchte hier einmal meinen riesigen Dank an Herr Bornemann und seinem Team ausdrücken. Ich hatte fast täglich Schmerzen an einer Narbe die vor zwei Jahren durch einen Unfall entstand. Die Ärzte haben alles abgetan, da oberflächlich alles in Ordnung sei. Durch die Behandlung in der Praxis Bornemann sind meine Schmerzen nicht nur weg gegangen, die Narbe ist auch deutlich blasser und flacher geworden.

Das gesamte Team ist sehr freundlich und die Betreuung ist super. Man merkt das ein echter Fachmann am Werk ist, der wirklich Ahnung hat. Ich habe mich von Anfang an gut aufgehoben gefühlt und wurde ausführlich Beraten. Die Termineinhaltung hat immer sehr gut geklappt und ich kann die Praxis nur weiter empfehlen.

vom 26.02.2018

Nils W., Kiel 24116

Endlich schmerzfrei – Tausend Dank !! Durch monatelang extrem stechende Schmerzen des ISG, Ausstrahlung bis in den Fuß und den gesamten Rumpf war ich in meiner Lebensqualität sehr stark eingeschränkt und niedergeschlagen. Orthopädie sowie Physiotherapie konnten mir nur sehr begrenzt – dauerhaft gar nicht helfen.
In der Praxis Dr. Bornemann ging man in RUHE auf mein Problem ein und nach drei Sitzungen bin ich komplett schmerzfrei und wieder ein beweglicher, glücklicher Mensch. Tausend Dank an das gesamte freundliche und kompetente Team; das nächste Mal (man weiß ja nie) komme ich gleich zu Ihnen! !! !

Vom 24.09.2017

Sylvie N., 23566 Lübeck

Osteopath meines Vertrauens.
Als Ärztin bin ich von der Osteopathie überzeugt und lasse mich seit Jahren von Herrn Bornemann mit Erfolg behandeln und habe ihn auch schon meinen Freunden empfohlen.

Vom 07.04.2017

Anja H.

7Jahre Kniebeschwerden weg. 7 Jahre Kniebeschwerden mit Wasser im Knie, nach 6 Behandlungen weg!
Tolle, außergewöhnliche Behandlung.

Vom 24.11.2016

H., Lübeck 23566

Endlich mal ne Rundumversorgung. Tolle, ganzheitliche Untersuchung + die Kombination aus Osteopathie, Chiropraktisch und Stoßwellen-Therapie ist klasse. Nach 2 Jahren endlich Schmerz frei!
Man fühlt sich super aufgehoben.

Vom 21.10.2016

K., Bad Segeberg 23795

Fersensporn- hier gibt es Hilfe. Vom 1. Anruf bis zur Behandlung fühlte ich mich dort gut aufgehoben. Laut Aussage der Orthopäden müsste ich mit meinem Fersensporn leben. Bereits nach der 1. Behandlung in der Praxis Bornemann hatte ich wesentlich weniger Schmerzen und kann wieder Barfuß durch die Wohnung gehen. Danke!

vom 01.11.2016

Z., Lübeck 23568

Endlich mal ne Rundumversorgung. Tolle, ganzheitliche Untersuchung + die Kombination aus Osteopathie, Chiropraktisch und Stoßwellen-Therapie ist klasse. Nach 2 Jahren endlich Schmerz frei! Man fühlt sich super aufgehoben.

Vom 21.10.2016

K., Bad Segeberg 23795

Unerklärliche Schmerzen am Steißbein. Das ganze Team ist sehr freundlich. Und der Patient wird sehr wichtig genommen. Ich habe einen sehr kompetenten Eindruck gewonnen von allen Mitarbeitern und kann die Praxis wärmstens empfehlen. Bin zum ersten Mal hier gewesen und würde wiederkommen.

Vom 09.06.2016

B., Erdmannhausen 71729

Die Osteopathie und Triggerstoßwellen… Die Osteopathie und Triggerstoßwellen
Der Empfang war äußerst freundlich.
Die Behandlungen durch Herrn Lukas….(Nachnamen habe ich vergessen) waren hervorragend. Ich hoffe, ihn in einigen Monaten wieder zu bekommen.

Vom 28.05.2016

B., Lübeck 23564

Sehr empfehlenswert! Das Zentrum für integrative Medizin Bornemann bietet Freundlichkeit und fachliche Kompetenz. Alle Mitarbeiter waren offen, dass man willkommen ist und dass es sich um den Patienten dreht.

Vom 02.05.2016

K., Kuddewörde 22958

Schmerzfreiheit in der HWS-BWS. Für mich war es die erste Erfahrung bei einem Osteophaten. Die Behandlung erfolgte durch Fr. Phillip + Fr. Weber. Gründliche Untersuchung und Ursachenforschung. Behandlung der Triggerstosswellen und einige Spritzen. Die Behandlung wirkte gut und schnell. Hausaufgabe_ Dehnübungen. Mache ich heute noch. Alles sehr professionell. Kann ich nur empfehlen.

Vom 25.05.2016

A., Lübeck 23558

Medizinmann für hoffnugslose Fälle. Zugegeben, die Behandlung kostet viel Geld. Aber wenn man vorher von Pontius zu Pilates gereist ist und die Schulmediziner nicht helfen können, dann wächst die Bereitschaft, die Kosten zu tragen. Nach der Schulmedizin hatte ich bereits drei alternative Ansätze (Hypnose, Homöapathie, Akkupunktur) hinter mir, die alle nichts halfen aber auch schon richtig kosteten.

Mein Asthma verschlechterte sich weiter, auch die Höchstdosierung an Spray half nicht weiter. Das ist eine Scheißgefühl, wenn sich alles nur noch „bekomme ich Luft“ dreht – und macht depresiv. Ich war ein Wrack. Habe dann – wie so oft – Tante Google befragt und bin über Umwege auf Bornemann gestossen. Naja, mal hin und probieren, ist ja nur eine Stunde Fahrt.

Haben sich viel Zeit genommen, alle freundlich und zuvorkommend. Und haben auch mich und meine Beschwerden ernst genommen. Habe dann (wie es scheint die Standardtheraphie) Stosswellen erhalten. Bereits nach der vierten Behandlung konnte ich die Medikamente absetzen. Bin nun schon seit knapp zwei Jahren „trocken“ und nahezu beschwerdefrei. Sofern die Beschwerden wieder im Hintergrund auftauchen, ist eine weitere Behandlung fällig. Die Abstände zwischen diesen werden allerdings stetig größer, mittlerweile bereits über sechs Monate.

Neues gutes Lebensgefühl, keine Einschränkungen. Beste Investition seit Jahren. Und sollte ich auch weiterhin regelmäßig eine Aufrischungsbehandlung nötig haben, so ist dieses für mich allermal wert – ist ja nebenbei auch ganz angenehm.“

vom 17.05.2018

Eine lange Behandlungsgeschichte. Vor fünf Jahren kam ich durch einen Zeitschriftenartikel zufällig auf die Trigger-Stoßwellentherapie und damit zu Herrn Bergmüller. Das war zu einem noch mit Stecken ein paar Minuten am Tag gehen konnte, den Fuß im Auto kaum noch vom Gas auf die Bremse brachte, Sitzen nur auf der vordersten Stuhlkante möglich war, und Liegen ging auch nur och auf der rechten Seite. Die Orthopäden machten die Wirbelsäule für die Schmerzen verantwortlich, sahen aber außer einer Schmerztherapie keine Möglichkeit. Mit Muskelverhärtungen im Rücken hatte ich schon über zehn Jahre zu tun gehabt, dass sie sich aber jetzt buchstäblich von Kopf bis Fuß ausbreiteten, hatte sich erst in den letzten drei Jahren ergeben. Die geliebten Bergtouren wurden erst immer kürzer, dann fielen sie ganz aus. Nach den ersten zehn Behandlungen spürte ich, dass das der richtige Weg war. Die Therapie brachte bei mir zwar keinen so durchschlagenden Erfolg wie bei anderen Patienten, aber eine langsame Besserung. Allerdings gab es auch wieder Rückschläge, wenn ich die Muskeln voll Optimismus zu stark gefordert hatte. Auch war durch die lange Blockade und Fehlbelastung die Hüftarthrose so fortgeschritten, dass eine Operation unumgänglich wurde. Das warf zurück, aber mit Herrn Bergmüllers Hilfe konnte auch hier langsam wieder aufgebaut werden. Selbstverständlich müssen unterstützende Maßnahmen wie Entgiftung und vorsichtiges Training der Selbstheilung auf die Sprünge helfen. Es war ein unbeschreibliches Glücksgefühl, als ich nach so langer Zeit wieder auf einem Berg herumwandern konnte. Damit es so bleibt und vielleicht auch einmal wieder mehr geht, werde ich ganz sicher die Behandlungen regelmäßig fortführen.

Vom Mai 2009

Waltraud A. aus Traunreut

Seit fast 40 Jahren begleiten mich Rückschmerzen. Über die Jahre wurde das Beschwerdebild immer umfangreicher, bis ich im März 2016 meinen ersten Termin im Zentrum für integrative Medizin hatte. So erkannte Herr Bornemann sofort unter welch einem Leidensdruck ich aufgrund der Vielzahl meiner Schmerzen stand und behandelte mich sofort. Hiermit möchte ich mich erstmals auch schriftlich bei dem gesamten Team bedanken. Ihnen allen gilt mein größter Respekt für ihre Arbeit und aufopfernde Begleitung während meiner Behandlung. Ohne Ihre Hilfe würde es mir heute nicht so gut gehen. Heute kann ich wieder lachen und weiß, dass jeder Tag ein neuer Anfang sein kann. Auch habe ich mein Selbstbewusstsein wieder erlangt. Weil ich durch Sie alle, eine andere Sicht auf die Dinge bekommen habe. Dennoch die Schmerzen und die damit verbundene Schlaflosigkeit sind das Schlimmste. Das Ärzte einem Patienten Heute keinen Glauben mehr schenken, weil Sie sich nicht die Mühe machen, der Ursache auf den Grund zu gehen und die Patienten unverrichteter Dinge wieder nach Hause schicken, weil sie von ihnen genervt sind, dass ist schlimm. Kürzlich lernte ich Frau Schlepper kennen, eine neue Mitarbeiterin im Zentrum für integrative Medizin Bornemann, sie ist eine super Ergänzung für das Team.

Vom September 17

Kornelia T. aus Niendorf

Mit den Wechseljahren kam das Übergewicht und trotz diverser Diäten und viel Sport, nahm ich zu. Nach fünf Jahren kam ich in die Praxis Bornemann und nahm an dem Stoffwechselprogramm teil. Nach einer umfangreichen Blutanalyse bekam ich eine „Bibel“ mit Nahrungsmitteln, die ich vertrage und einige Verhaltensregeln. Es ist eine Umstellung der Essgewohnheiten, aber alle Gerichte sind sehr schmackhaft und absolut ausreichend. Ich muss jetzt viel mehr essen, als vorher bei den erfolglosen Diäten und nehme trotzdem ab. In 8 Wochen habe ich 13 kg verloren und bereits das Normalgewicht erreicht. Das angenehme an dieser Ernährung ist, dass ich keinen Hunger zwischendurch verspüre, keinen Drang nach Süssigkeiten habe und vielmehr Energie verspüre als vorher. Ich bin völlig überzeugt von diesem Stoffwechselprogramm und kann es nur allen empfehlen, die sich mit diversen Diäten erfolglos quälen.

Februar 2016

Nach 8 Jahren Schmerzodyssee mit meinem Steißbein. Kam ich über verschiedene Internetforen in die Praxis Bornemann. Es hat mich dort ein super nettes und kompetentes Team empfangen und behandelt. Endlich wurde eine ausführliche Aufnahme meiner Krankheitsvorgeschichte und Beschwerden gemacht und mir wurde zugehört!!! Die Behandlung erstreckte sich über ein halbes Jahr, war aber von Erfolg gekrönt. Ursache war ein Sturz vor 8 ½ Jahren, bei dem ich mir das Bein gebrochen hatte. Es wurden meine Narben behandelt, Kreuzbein und Achsen wurden korrigiert und ich habe Podosohlen bekommen und jetzt ein neues Lebensgefühl!!!

Ich hatte über lange Zeit immer wieder Schwindelanfälle, die oft so schwer waren, dass es mir nicht möglich war meiner Arbeit nach zu gehen. Ich war bei den verschiedensten Ärzten, die alle nichts finden konnten. Es wurden Herz, Kreislauf, Blut usw. untersucht, mit dem Ergebnis: Sie sind völlig gesund. Irgendwann kam dann die Diagnose, es ist psychisch und es wurden mir Psychopharmaka verschrieben. Diese Medikamente habe ich einmal genommen und sie haben mich völlig umgehauen. So konnte es nicht weiter gehen: Durch mehrere Empfehlungen kam ich dann zu Herrn Bornemann in die Praxis. Nach mehreren Behandlungen waren meine Schwindelanfälle weg. Ich gehe jetzt regelmäßig (1x pro Monat) in die Praxis Bornemann und bin jetzt seit über einem Jahr Beschwerdefrei. Vielen Dank

Vom Februar 2014

Hubert H. aus Schechen

Meine Beschwerden begannen bereits im Kindesalter, wo bei mir eine starke Skoliose (Rückgradverkrümmung) sowie ein ausgeprägtes Hohlkreuz festgestellt wurde. Ich bekam über Jahre hinweg Krankengymnastik, musste tagsüber eine Lederumkrümmungsbandage zur geraden Haltung tragen, und nachts in einer Gipsliegeschale schlafen, welche 2 mal im Jahr angepasst wurde. Beides heute undenkbar! ! ! Trotz stetiger Krankengymnastik hatte ich die letzten 30 Jahre dauerhaft Rückenbeschwerden und häufig Migräne, an die ich mich aber irgendwie gewöhnte und konnte daher auch Sport betreiben (Tennis, Radfahren, Skitouren) So richtig übel kam’s aber vor ca. zweieinhalb Jahren im Alter von 38. Es fing mit leichten Augenbeschwerden an, wie wenn man seine Augen beim Lesen ohne Beleuchtung überanstrengt. Ich bekam ein Taubheitsgefühl in den Ohren, wie beim Starten oder Landen eines Flugzeuges. Hinzu kam ein leichtes Schwindelgefühl (wie wenn man nicht mehr ganz nüchtern wäre), das sich im Laufe der folgenden Wochen stetig verstärkte. Ich begann eine Odyssee an Arztbesuchen, wie Augenarzt, HNO, Orthopäde, Neuroläge usw. Behandelt wurde mit manueller Therapie, Infusionen mit Kortison, Röntgenuntersuchungen, Kernspinaufnahmen vom Schädel uvm. Ca. 6 Monate zog sich dies hin, für mich eine enorme psychische Belastung, da mir keiner wirklich sagen konnte, was die Ursache war. Vor lauter Angst konnte ich 3 Monate gar nicht mehr schlafen und nahm sehr stark ab. Die Beschwerden blieben unverändert. Letztendlich lautete die Diagnose: Psychosomatisch und man riet mir zur Behandlung beim Psychologen, Kur etc. Eine Bekannte empfahl mir, doch einmal die Behandlungsmethode von Herrn Bornemann auszuprobieren. Er erkannte bei mir einen Beckenschiefstand sowie erhebliche Blockaden vor allem im Rückenbereich Die ersten Behandlungen waren ungewohnt schmerzhaft. Ich bekam manuelle Tiefenmassagen, teilweise mit dem Stoßwellen Gerät sowie Fangopackungen. Bereits nach kurzer Zeit verspürte ich eine wesentliche Besserung der Beschwerden, zum ersten Mal nach eineinhalb Jahren!! Ich ging kontinuierlich 9 Monate lang 2 x pro Woche zur Behandlung von Herrn Bornemann und seinem Sohn. Durch die Verbesserung der Beschwerden war es mir möglich, bereits nach 3 Monaten Behandlung einen 3wöchigen Trekkingurlaub in Neapel zu unternehmen, was vorher wegen meiner Verfassung niemals möglich gewesen wäre. Auch heute gehe ich regelmäßig 1 x pro Woche zur Behandlung. Sie tut mir einfach sehr gut, die Beschwerden haben sich bis auf ein Minimum reduziert. Schwindel habe ich nur noch in Ausnahmesituationen, z.B. Überanstrengung, extremer Stress. Die Augenbeschwerden sind ganz weg, die jahrzehntelangen Rückenbeschwerden kaum noch bemerkbar. Lediglich die Ohren sind noch nicht ganz aufgegangen, aber das bekomme ich mit Hilfe von weiteren Behandlungen und regelmäßiger Gymnastik am Abend auch noch hin. Herzlichen Dank an Herrn Bornemann und seinem netten Team. Seine Behandlung ist das einzige, was wirklich geholfen hat! ! !
im Mai 2008

Eva-Maria D. aus Kiefersfelden

Mein 4-jähriger Sohn litt an chronischer Mittelohrentzündung. Die Ärzte rieten uns zu einer OP mit Röhrchen. Ich habe dann von Osteopathie erfahren und einen Termin im Zentrum für integrative Medizin gemacht. Nach vier Behandlungen war der Paukenerguss fast vollständig abgeklungen. Unser Sohn kann wieder besser hören, was auch sehr wichtig für sein weiteres Lernen ist!

24. Juni 2018

Tobias H.